Wohndecke

Alle Infos zur Wohndecke

Eine Wohndecke kann in vielen Bereichen Ihrer Wohnung eingesetzt werden. Die modernen Wohndecken sind meist leicht zu pflegen und verschönern jedes Heim. Sie werden aus vielen verschiedenen Materialien hergestellt aus Naturmaterialien wie Wolle oder Baumwolle oder aus künstlich hergestellten Fasern wie Polyester oder Mikrofaser. Sie sind in vielen Farben und Mustern erhältlich, passend zu jeder Wohnungseinrichtung. Vorrangig sollen Decken dazu dienen, Sie zu wärmen, Ihnen Behaglichkeit und Geborgenheit zu geben. Sie dienen aber auch oft zu Dekorationszwecken durch die vielen Farben und Muster, die sich jedem Stil anpassen lassen und jedes Heim wohnlicher und persönlicher wirken lassen. Viele sprechen bei einer Wohndecke auch von einer Tagesdecke.
Hier geht es zu den Produkten ->

Decken im Wohnzimmer

wohndecke-kaufenEine schön drapierte Decke wertet jeden Sessel oder jede Couch optisch auf und verleiht Ihrem Wohnzimmer die persönliche Note. Dazu eignen sich hervorragend Wohndecken aus künstlichem Fell, die in allen möglichen Fellarten und Fellmustern erhältlich sind und fast wie echtes Fell aussehen und sich angenehm flauschig und weich anfühlen. Durch die große Farbauswahl können Sie die Wohndecke passend zu den Farben Ihrer Möbel wählen oder sie können damit Farbkontraste in Ihr Wohnzimmer bringen. Über die Couch oder den Sessel ausgebreitet schützt die Wohndecke diese Möbel vor Schmutz und Abnutzung oder falls Sie Haustiere haben vor den Tierhaaren. Eine Decke lässt sich leichter waschen, als ein Sitzmöbel zu reinigen ist. Sie sollten nur die Pflegeanleitungen auf dem Label beachten. Die meisten neuen Fasern sind bei 30 Grad waschbar. Bei Felldecken sollten Sie darauf achten, dass in der Waschmaschine genügend Platz bleibt, damit die Fellstruktur nicht platt gedrückt wird.
Wenn Sie es sich in den Abendstunden vorm Fernseher gemütlich machen wollen, sollten Sie immer eine Wohndecke griffbereit haben zum Kuscheln oder zum Wärmen. Sie werden sich sofort heimischer und entspannter fühlen. Denn, wenn man sich warm und behaglich fühlt, macht jedes Programm mehr Spaß.
Auch für das gelegentlicher Nickerchen auf der Couch eignet sich eine Wohndecke hervorragend. Die Wärme, die sie bietet, wird Ihnen helfen, sich zu entspannen und sie werden sich bequem und behaglich fühlen und ausgeruht wieder aufwachen.

Wohndecke im Schlafzimmer

Weil sich Ihr Körper beim Schlaf abkühlt, sind Wolldecken im Winter oder Decken aus synthetischem Material im Sommer sehr beliebt zum Zudecken. Sie schützen hervorragend vor der Kälte im Winter und liegen nicht zu schwer auf Ihrem Körper auf. Im Sommer sind sie nicht so schwer, so dass Sie auch bei großer Hitze nicht schwitzen. Diese Decken können farblich und im Muster Ihrer Bettwäsche angepasst werden. Es gibt sie in verschiedenen Größen für ein Einzelbett oder für ein Doppelbett. Für Allergiker gibt es Materialien, die vor Hausstaubmilben und ähnlichem schützen. Dadurch wird ihnen ein gesunder und ungestörter Schlaf geschenkt.
Wenn Sie auf Ihrem Bett tagsüber eine Tagesdecke benutzen, sieht Ihr Schlafzimmer sofort ordentlicher und aufgeräumter aus. Die Tagesdecken können Sie entsprechend der Holzfarbe Ihrer Schlafzimmermöbel wählen, damit das Bett sich harmonisch einblendet oder sie wählen ein Muster und eine Farbe, die das Schlafzimmer lebendiger und moderner gestaltet. Auch diese Decken sind in verschiedenen Größen erhältlich für Doppel- und Einzelbetten und in besonders großen Größen für überbreite Betten.

Wohndecken im Kinderzimmer

Die Kinder lieben Decken, auf die Motive gedruckt sind. Hierbei sind vor allem Motive aus Fernsehserien beliebt. Mädchen lieben Aufdrucke von Pferden oder Prinzessinnen und Jungs lieben Action Helden oder das Logo Ihres Lieblingsfußballclubs. Diese Decken regen die Phantasie der Kinder an und lassen sie entspannt schlafen. Das Material für Kinderdecken sollte leicht und flauschig sein, denn Kinder lieben es, sich in ihre Decke einzukuscheln. Das vermittelt ein Gefühl der Geborgenheit und schenkt ihnen einen ungestörten, entspannten Schlaf bei gleichzeitig optimalem Schutz vor Kälte.
Für Babys bietet es sich an, eine Decke auf dem Boden auszubreiten zum Krabbeln und Spielen. Dadurch kommt das Baby nicht direkt mit dem Boden in Berührung, was für das Baby weicher und angenehmer ist. Außerdem ist es vor Kälte und eventuellem Schmutz geschützt.

Wohndecken für Unterwegs

Besonders im Winter ist es sehr empfehlenswert eine oder mehrere Decken im Auto mitzuführen. Wenn Sie bei Eis- oder Schneeglätte im Auto festsitzen, bieten Ihnen diese Decken einen hervorragenden Schutz gegen die Kälte und machen die Wartezeit bis zur Weiterfahrt erträglicher.
Im Sommer kann man Decken zum Picknick benutzen. Auf einer Wiese ausgebreitet bieten sie Platz für Ihr Essen und Ihre Getränke und auch einen Sitzplatz für Sie und Ihre Gäste. Es ist angenehmer ein Picknick auf einer Decke zu veranstalten als direkt auf dem Boden, weil Sie und Ihr Essen so besser vor kleinen Krabbeltieren geschützt sind.Wohndecken sind in allen Lebenslagen beliebt, ob als Schutz vor der Kälte oder als Accessoire. Sie sind überall erhältlich in Möbelgeschäften sowohl als auch im Supermarkt. Sie sind in allen Farben und Mustern erhältlich, passend zu jeder Stilrichtung und jedem Dekor. Sie sind auch in allen Preislagen erhältlich von einer hochwertige Decke aus echtem Fell oder edlen Wolldecke in der gehobenen Preislage bis hin zu Fleece oder Mikrofaser-decken, die auch in das kleinste Budget kein Riesen-loch reißen.