Skip to main content

Aus Liebe zum Wohnraum - Beste Tagedecken und Raumtextilien für Sie

Tagesdecke Afrika

Eine Tagesdecke Afrika ist ein Highlight in jedem Raum. Ist der Wohnstil im afrikanischen Look gehalten, fügt sie sich optimal in ihre Umgebung ein. Bei einer kolonialen oder Tribal Chic Einrichtung setzt sie ein optisches Highlight – egal ob als traditionelle Tagesdecke auf dem Bett oder als Zierde auf einer Sitzgelegenheit.

Tagesdecke Afrika Auswahl

AngebotBestseller Nr. 1
ABAKUHAUS Afrika Tagesdecke Set, Giraffe im Wilden Wald, Set mit Kissenbezügen Kein verblassen, für Doppelbetten 220 x 220 cm, Orange Schwarz*
  • 1 Tagesdecke (220 CM BREITE X 220 CM LÄNGE) + 2 Kissenbezüge (75 CM BREITE X 50 CM LÄNGE) Set
  • HERGESTELLT - In der TÜRKEI Hochwertige Polyester-Mischung. Elegantes aussehen Langlebiger Druck.
  • SCHWERES GEWICHT - Rutscht nicht ab. High-Tech Strickdecke, NUtzbar als auch decke im sommer.
AngebotBestseller Nr. 2
ABAKUHAUS Afrika Tagesdecke Set, Safari-Tier Cheetahs, Set mit Kissenbezügen Romantischer Stil, für Doppelbetten 220 x 220 cm, Schwarz Tan*
  • 1 Tagesdecke (220 CM BREITE X 220 CM LÄNGE) + 2 Kissenbezüge (75 CM BREITE X 50 CM LÄNGE) Set
  • HERGESTELLT - In der TÜRKEI Hochwertige Polyester-Mischung. Elegantes aussehen Langlebiger Druck.
  • SCHWERES GEWICHT - Rutscht nicht ab. High-Tech Strickdecke, NUtzbar als auch decke im sommer.

Letzte Aktualisierung am 29.10.2020

Tagesdecke Afrika – ein besonderes Highlight

Auf den wunderschönen Tagesdecken im Afrika Stil werden Motive der alten afrikanischen Traditionen auf moderne Weise neu interpretiert. Diese Stile verleihen dem Wohnraum eine einzigartige afrikanische Note. Gepaart mit anderen Einrichtungsaccessoires des Kontinentes kann eine Afrika-Welt im eigenen Heim geschaffen werden.

Obwohl meist erdgebundene Farben verwendet werden, wird auch in Afrika nicht ausschließlich auf Brauntöne gesetzt. Handgewebte Stoffe werden entweder bedruckt oder durch Batik-Techniken zum Leben erweckt. Somit entstehen farbenfrohe Unikate.

Bedruckt werden sie mit stammestypischen Mustern oder Motiven. Dabei kann es sich um dezente Formen und Figuren handeln, die dem Betrachter ihre eigene Geschichte erzählen. Aber auch um Abbildungen von Tieren, die in der Savanne beobachtet werden können. Besonders interessant sind diese Muster bei Tagesdecken, die in einem satten Dschungel-Grün oder den Farben der Abenddämmerung gehalten sind.

Tagesdecke Afrika © depositphotos.com

Tagesdecke Afrika Sitl © depositphotos.com

Der Ethnostyle

Der Ethnostyle basiert auf volkstümlichen Elementen, Traditionen und Religionen. Einen für Afrika authentischen Einrichtungsstil zu finden, erweist sich als schwierig. Der Kontinent Afrika beherbergt 55 Länder, in denen rund 1,3 Milliarden Menschen leben. Der afrikanische Wohnstil ist damit abhängig von der jeweiligen Region des Landes sowie deren kultureller und wirtschaftlicher Entwicklung. Typischerweise versteht man unter dem Ethnostyle eine koloniale Einrichtung, kombiniert mit traditionell afrikanischen Elementen.

Der afrikanische Wohnstil

Die Faszination für den afrikanischen Kontinent ist groß. Die exotische Kultur, die sich stark von der unseren unterscheidet, ist faszinierend und anziehend. Der Wohnstil lässt sich an unterschiedlichen Merkmalen festmachen. Drei Ausprägungen werden als Basis für den Einrichtungsstil eingeschlagen. Der Safari Look, der einen Hauch Savanne mit Highlights aus Volkskunst verbindet. Der Kolonialstil, der robuste Möbel mit traditionell afrikanischem Kunsthandwerk vereint. Oder der Tribal Chic, bei dem kulturelle Elemente eines Stammes in einen modernen Kontext eingebunden werden. Jeder dieser Wohnstile hat seinen Charme und kann durch optische Highlights ergänzt werden.

Farben und Muster

Afrika ist ein Kontinent voller Traditionen, Bräuche und Lebensweisen. Die meisten Stämme sind erdverbunden, was sich in den verwendeten Farben und Mustern widerspiegelt. Einfache Formen, klare Muster, erdige Farben und ein Zusammenspiel von natürlichen Materialien machen den afrikanischen Stil aus. Besonders wegen der Erdverbundenheit sind auch

Zimmerpflanzen ein gern gesehenes Element in der Einrichtung. Formen und Muster sind oftmals einfach. Statt großer Formen mit filigranen Einzelheiten finden sich hier klare Strukturen, die teils aus wenigen Strichen bestehen. Trotzdem gehen sie mit einer tiefgreifenden Bedeutung einhergehen.

Afrika Flair

Der Afrika Flair wird dadurch erreicht, dass spezielle kulturelle Highlights in den ansonsten schlicht gehaltenen Kontext integriert werden. Bemalte Masken an den Wänden, kleine Zierfiguren in einer Vitrine oder handgeknüpfte Teppiche werden sparsam eingesetzt und erzielen so eine große Wirkung. Kleine Holzschnitzereien, die auf eine ausgeprägte Handwerkskunst hinweisen, spiegeln wichtige Elemente aus dem Leben der einzelnen Stämme wider.

Ein beliebtes Motiv sind Tiere, die in der Savanne leben und vor Ort regelmäßig beobachtet werden können. Verbindet der Wohnraum die Hauptelemente des afrikanischen Wohnstils, nämlich Naturmaterialien wie Bananenblätter, Rattan oder Seegras,

Tierfellmuster und Schnitzereien, steht dem afrikanischen Flair nichts mehr im Weg. Der Charme von Tradition, Freiheit und Mystik trägt zu einem besonderen Wohnerlebnis bei.